Teilnehmer*innen des IWA-Workshops am 17. Januar 2020

IWA-Workshop im OTC Kassel

Der OM-Lehrstuhl besichtigt das größte Logistikzentrum zur Ersatzteilversorgung der Volkswagen AG
Teilnehmer*innen des IWA-Workshops am 17. Januar 2020
Foto: IWA

Meldung vom: 23. Januar 2020, 10:45 Uhr

Die Initiative Wissenschaft und Automobilindustrie (IWA) tagte am 17.01.2020 in Kassel im Original-Teile Centrum (OTC) des Volkswagenkonzerns. Mitarbeiter des Lehrstuhls konnten dabei einen Blick hinter die Kulissen des größten Logistikzentrums zur Ersatzteilversorgung der Volkswagen AG werfen. Beim anschließenden Workshop zum Oberthema "Neue Herausforderungen der Logistik" präsentierte der OM-Lehrstuhl zwei seiner wissenschaftlichen Arbeiten vor namhaften Industrievertretern unter anderem von Siemens, Airbus, Optware und Volkswagen. Dazu konnten aktuelle Fragestellungen diskutiert und Kontakte für gemeinsame Foschrungsprojekte geknüpft werden.

Vortragsthemen:

Dr. Stefan Fedtke: "In-Line-Kitting: Optimierung der Materialkommissionierung am Band"


Dr. Stefan Schwerdfeger: "Optimierung der Beladeprozesse in Export-Terminals der Automobilindustrie"

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang